Die Klasse 2a im Bucerius Kunst Forum, im Kunstunterricht und im Hamburger Abendblatt

Die Klasse 2a im Bucerius Kunst Forum, im Kunstunterricht und im Hamburger Abendblatt

Nachdem wir, die jetzige Klasse 2a, als Erstklässler das Angebot „Schüler führen Schüler“ kennen und lieben gelernt haben, freuten wir uns am 8.1.2020 auf unsere zweite Begegnung mit den Oberstufenschülern des Wilhelm Gymnasiums. Dieses Mal führten sie uns durch die Ausstellung „AMERIKA! Disney, Rockwell, Pollock, Warhol“ im Bucerius Kunst Forum. Dort wurden wir in kleine Gruppen aufgeteilt und jeweils von 1-2 Oberstufenschülern begleitet. Während unseres gemeinsamen Ganges durch die Ausstellungsräume durften wir den „großen Schülern“ viele Fragen stellen und uns selbst aussuchen, auf welche Kunstwerke wir uns konzentrieren möchten. Dabei erfuhren wir interessante Dinge. Beispielsweise, dass das teuerste Bild der Ausstellung von Jackson Pollock stammt und mehrere Millionen Euro wert ist; dass Andy Warhol in einem seiner Werke echten Diamantstaub verarbeitet hat oder dass die von Walt Disney produzierten Zeichentrickfilme für nur 1 Sekunde Film 18 Bilder brauchen.

Mit Zeichentrick kannten wir uns schon etwas aus, da wir im Kunstunterricht selbst kleine Daumenkinos hergestellt hatten. In der Ausstellung lernten wir noch folgenden Trick kennen: Damit man den Hintergrund nicht immer wieder malen muss, werden die Bewegungsabläufe der Figuren auf transparente Folie gezeichnet – gute Idee! Die Entwurfszeichnungen von Disney Filmen wie „Dornröschen“ oder „Schneewittchen“ zu sehen, war auch insofern besonders schön, als dass wir uns im Deutschunterricht mit Märchen beschäftigt hatten.

Auf den Fotos seht ihr, wie wir so wie Jackson Pollock ohne Pinsel malen. Das machte uns viel Spaß und wird noch fortgeführt!

Während unseres Ausstellungsbesuchs entstand eine Reportage für das Hamburger Abendblatt. Naomi, Leon und Hassan wurden interviewt! 

https://www.abendblatt.de/hamburg/von-mensch-zu-mensch/article228162825/Bucerius-Kunst-Forum-Jugendliche-erklaeren-Kindern-Malerei.html