Pinguine

Wie die Pinguine zum Lämmersieth kamen…

Viel Schnee gab es in diesem Jahr nicht. Aber als im Februar endlich einmal die weiße Pracht auf unserem Schulhof lag, konnte nichts mehr die Pinguine halten. Sie warteten nämlich schon sehr lange auf diesen Moment. In monatelanger Arbeit sind sie in der Pappoase der Kunstetage erschaffen worden. Mühsam wurden sie von den Schülern der Klassen 3a und 3b gekleister, modelliert und bemalt.

Und so haben wir in unserem Gebäude nun eine Kolonie von Pinguinen als heimliche Bewohner der Schule. Aber keine Sorge, sie sind sehr reinlich. Und Lärm machen sie auch so gut wie keinen.

Nun liegt leider kein Schnee mehr, so dass die Pinguine es auf dem Schulhof langweilig fanden. Sie vergnügen sich lieber wieder in der Kunstetage. Wer sie sehen möchte, kann die Pinguine jederzeit in der Pappoase besuchen kommen.