Kinder zum Olymp 2010

logo_preistraeger
Schule Lämmersieth gewinnt ersten Preis in Bildenden Künsten!

Unsere Schule hat mit der „Kunstetage – Galerie Pappwerkstatt“ den ersten Preis im Wettbewerb Kinder zum Olymp! 2010 gewonnen.

Der Preis von 1000 Euro wurde am Montag, 27. September im Konzerthaus Berlin überreicht.

Kinder zum Olymp ist eine Kulturstiftung der Länder. Sie prämiert vorbildliche Kooperationen zwischen Schule und Kulturschaffenden und möchte weitere Institutionen dazu anregen, junge Menschen für Kultur zu begeistern und ihre Kreativität zu fördern.

An der Schule Lämmersieth haben die Künstler Michael Hahn und Katharina Harning gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern in der dritten Etage des Schumacher Schulbaus Atelierflächen geschaffen. Hier können die Kinder nun begeistert an großformatigen Objekten und Installationen arbeiten und sich im wahrsten Sinne des Wortes künstlerisch austoben.

Die Schülerinnen und Schüler nahmen den Preis zusammen mit den Kooperationspartnern, dem Künstlerehepaar Hahn/Harning, und der Schulleiterin Antje Kilicli entgegen.

Weitere Informationen und Fotos erhalten Sie unter: http://www.kinder-zum-olymp.de/.